Wednesday, March 26, 2014

Marc Faber warnt vor heftiger Finanzkrise: "... und dann wird es blutig!" +++ Außerdem im neuen AKTIONÄR: Trina, Jinko und Co: Geht der Boom weiter?


Er ist Außenseiter. Provokateur. Börsen-Rocker. Ein cooler Typ mit Pferdeschwanz und einem breiten Ihr-könnt-mich-mal-Grinsen. Marc Faber, der Crashprophet, kritisiert, beleidigt, prangert an. Seine Prognosen sind gefürchtet. Sein Wissen über die Finanzmärkte legendär. 68 Jahre ist er vor Kurzem geworden – für ihn kein Grund leiser zu werden. Faber ist in Chiang Mai, im Norden Thailands, als DER AKTIONÄR ihn zum Interview erreicht. Man merkt direkt: Es hat sich einiges angestaut bei ihm. Er ist unzufrieden. Mit den Banken, mit den Notenbanken sowieso, mit der Politik. Sollte es wieder zur Finanzkrise kommen, so Faber, wird es schlimmer als beim letzten Mal. Die Anleger sieht er derzeit in einem Dilemma. Die große Frage: Was kann man bloß kaufen?
Read More @ http://www.deraktionaer.de/aktie/marcfaber--aktionaer--trina--jinko--geld--aktie--boerse--dax--empfehlung--tipp--geldanlage--lmep132014-43770.htm



Marc Faber is an international investor known for his uncanny predictions of the stock market and futures markets around the world.Dr. Doom also trades currencies and commodity futures like Gold and Oil.

No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...